Aufregung um St.Martin

 

 

1395812_196642883855207_1807915510_n (1)

 

tztztz……St. Martin soll abgeschafft werden?

Ich gebe zu, ich habe mich an den Diskussionen beteiligt. Und ich bin empört. Da tun sich viele Fragen auf

  1. Warum müssen wir hier in Europa Rücksicht auf Menschen nehmen, die in dieses Land gekommen sind, warum müssen wir uns verstecken und verbiegen in unserer Heimat?
  2. Was ist mit all den anderen Festen, und Bräuchen, auf die Rücksicht genommen wird, und die nicht europäisches Kulturerbe sind?
  3. Warum feiern wir Halloween?
  4. Was wird aus Weihnachten und Ostern?

Ich denke, wir Christen sollen und dürfen auch Zeugnis abgeben über unseren Glauben.

ABER -> Darum geht es hier doch nicht wirklich, oder?
St. Martin, also da geht es um einen Mann, der geteilt hat. Um das mal auf ein Minimum runter zu brechen.
Und wo bitteschön soll das ein Ärgernis sein? Ich denke und hoffe, dass dies alle Weltreligionen aufm Zettel haben. Und noch mehr… dass das eigentlich ein absolut selbstverständliches pädagogisches Ziel sein sollte, fern ab von aller Religion.

Ich finde das schon ober kurios, um was wir uns so Gedanken machen und mit was wir so konfrontiert werden :-)

 

Und hier ein Artikel von jemandem, der das alles viel besser formulieren kann :-)
Bloggerkollege Peter Winnemöller für den Durchblick e.V.

Share
Click on any of these buttons to help us to maintain this website.