Nikolausgedicht für die Kinder

Wir feiern in dieser Zeit den Heiligen Nikolaus von Myra, aus der Türkei.

Aus diesem Grund komm ich nun auch bei Euch vorbei.

Gelebt hat der Heilige um das Jahr 200 nach der Geburt des Herrn

Er hatte vor allem die Kinder sehr gern.

Ein großer Kirchenmann und Bischof war er.

Hat sich eingesetzt für die Schwachen und Armen gar sehr.

Wir wollen an den großen Heiligen denken

Und uns gegenseitig beschenken.

Knecht Rupprecht ist eine Erfindung unserer Tage

Und hat nichts zu tun, mit der echten Nikolaus Sage.

Der Nikolaus fragt immer, ob Ihr brav gewesen im letzten Jahr

Und alle Kinder antworten im Chor voller Innbrunst:  „Ja klar“.

Aber mit brav meint der Nikolaus nicht artig und nett,

auch wenn das die Mama wohl gerne so hätt.

Als Bischof sorgt er sich um Euch und Euer Herz

Bei Jesus im Himmel ist er Fürbitter in all Eurem Schmerz.

Und den hat es bei Euch allen genug gegeben

Leicht war es nicht im letzten Jahr, Euer aller Leben.

Drum komme ich nicht mit Ermahnungen und Rute

Sondern um mit Euch zu teilen all das Gute.

Nicht im Überfluss, wie mein Kollege, der rote Coca Cola Mann

Sondern mit Liebe, die so viel mehr bewirken kann.

Die wichtiger ist als Barbie, Nintendo und Co

Und Liebe, die wünsche ich Euch allen von Herzen so.

Seid dankbar dass Ihr beieinander seid.

Ich wünsche Euch eine gesegnete und besinnliche Weihnachtszeit.

 

 

 

Share
Click on any of these buttons to help us to maintain this website.