Tagesoffizium

Da nun sowohl Stundenbuch App, als auch die online Version frei und kostenlos abrufbar sind möchte ich an dieser Stelle das im Buch: “Unter der Führung des Evangeliums” vorgestellte Tagesoffizium vorstellen.

Normalerweise werden in den großen Horen drei Psalmen, bzw. Cantica gebetet, in der monastischen Tradition sind es vier.

Dieses Tagesoffizium war mir zu Beginn meines Weges eine große Hilfe, da die Verschiedenheit des Stundengebetes in den einzelnen Abteien mich etwas verwirrt hat.

Und um “rein” zu kommen war es auch ganz hilfreich, immer dasselbe zu beten.

Heute bete ich, wie es in der Abtei Niederaltaich üblich ist, z.b. jeden Abend dieselbe Komplet.

Ich schätze diese REGEL MAESS (igkeit) sehr.

Man mag denken, dass es irgendwann ein Runtergeleier wird.

Die Gefahr besteht mit Sicherheit.

Andererseits ist das vor sich hinrezitieren auch ein “Getragen” werden. Und da es abends immer derselbe Text ist, kann ich das gut mit den Kindern beten.

Ich spüre ganz oft, wie mich das zur Ruhe bringt, und wie an manchen Tagen mich das eine oder andere Wort, oder Satz sehr berührt.

Es ist ein “hineinwachsen” und “eintauchen” in diesen Text, der für mich Kern und Dreh und Angelpunkt meines Tages geworden ist.

Neben den typischen Grundgebeten ist die Komplet das Gebet, das unsere Familie trägt.

Ich werde die einzelnen Horen (Laudes, Vesper und Komplet) nach und nach zusammentragen und dann an dieser Stelle verlinken.

Click on any of these buttons to help us to maintain this website.